NRWision
20.06.2017 - 53 Min.

Lokalreport: Mütter und Kinder in Not

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lokalreport-muetter-und-kinder-in-not-170620/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Stiftung "Hilfswerk für Mütter und Kinder in Not" hilft einkommensschwachen Eltern im Kreis Siegen-Wittgenstein im südlichen NRW, ihren Kindern ein normales Leben zu ermöglichen. Moderatorin Ulla Schreiber spricht mit dem Vorsitzenden André Schmidt und seiner Stellvertreterin Ursula Dickel über die Geschichte und die Arbeit der Stiftung. Da insbesondere alleinerziehende Mütter gefährdet sind, ein Leben an der Armutsgrenze zu führen, richtet sich die Hilfe der Initiative vor allem an sie. Bei Bedarf werden aber auch alleinerziehende Väter und Familien unterstützt. Eine Aktion der Stiftung heißt zum Beispiel "Helfen macht Schule" und soll Kindern den Schulstart erleichtern. Dabei erhalten sie beispielsweise Schultaschen und andere Ausrüstung für den Schulalltag. Die Stiftung ist für die Eltern auch Ansprechpartner für Fragen und Ideen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.