NRWision
18.02.2019 - 6 Min.

Logbuch: "Fridays for Future" in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/logbuch-fridays-for-future-in-siegen-190218/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Auch in Siegen hat die "Fridays for Future"-Bewegung Fuß gefasst. Bei "Fridays for Future" geht es darum, gegen die Klimapolitik und für den Umweltschutz zu demonstrieren. Ursprünglich kommt die Bewegung aus Schweden und geht auf die Schülerin Greta Thunberg zurück, die seit August 2018 jeden Freitag die Schule schwänzt, um für eine bessere Welt zu demonstrieren. Wie die Bewegung nach Siegen kam, erklärt Mandana im Interview mit "Logbuch"-Moderator Patrick Berger. Sie erzählt auch, wie die verschiedenen "Fridays for Future"-Gruppen vernetzt sind und was sie über die Kritik an der Bewegung denkt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.