NRWision
28.01.2021 - 56 Min.

Künstlerporträt: Yücel Özdemir, Journalist

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuenstlerportraet-yuecel-oezdemir-journalist-210128/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Yücel Özdemir hat als Journalist am NSU-Prozess teilgenommen. Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) war als Terrororganisation für eine Mordserie an Menschen mit Migrationshintergrund verantwortlich. Yücel Özdemir hat auch ein Buch über die NSU-Morde geschrieben. In der Sendung "Künstlerporträt" erklärt der Journalist, wie sich der NSU in Ostdeutschland bilden konnte. Der Verfassungsschutz in Thüringen war eng mit der NSU verknüpft. Ohne den Verfassungsschutz hätten die drei Haupttäter - Mundlos, Zschäpe und Böhnhardt - nicht jahrelang versteckt agieren können. Der türkischstämmige Journalist sagt, der NSU-Prozess war für die Angehörigen der Opfer eine Farce. Yücel Özdemir erzählt im Interview von seinen Erfahrungen im NSU-Prozess. Außerdem stellt er die Frage nach der Verantwortung. Ziel seines Buchs "NSU-Morde" ist es, solche Verbrechen in Zukunft zu verhindern.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.