NRWision
01.10.2019 - 56 Min.

Künstlerporträt: Winfried Nachtwei, Experte für Friedenspolitik – Kriegs- und Nachkriegszeit in Osteuropa

Talkformat von Kaktus Münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuenstlerportraet-winfried-nachtwei-experte-fuer-friedenspolitik-kriegs-und-nachkriegszeit-in-osteuropa-191001/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Winfried Nachtwei war 17 Jahre lang Geschichtslehrer im Münsterland. Von 1994 bis 2009 arbeitete er als Abgeordneter der Partei "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" im Bundestag. Im Interview mit den Moderatoren Molla Demirel und Eva Benesch erzählt Winfried Nachtwei von seinen Erlebnissen im Osten von Europa. 1988 sei er in Weißrussland zum ersten Mal auf die Spuren des deutschen Vernichtungskriegs gestoßen. Ein Erlebnis in Münster brachte ihn dann auf die Idee nach Riga zu reisen. Dort erwarteten Winfried Nachtwei Massengräber, ehemalige Ghettos der Juden und Details aus der Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Wie Münster und die Hauptstadt von Lettland in Verbindung stehen, ist auch Thema im "Künstlerporträt".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.