NRWision
26.10.2017 - 52 Min.

Künstlerporträt: Taner Bayyurt, Maler und Autor

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Porträt

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuenstlerportraet-taner-bayyurt-maler-und-autor-171026/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Taner Bayyurt aus Bielefeld ist ein Multitalent: Er arbeitet als Chirurg, Maler, Opernsänger und Autor. "Ich wurde als Künstler geboren, Arzt bin ich eher zufällig geworden", sagt er im Gespräch mit Türkân Heinrich und Ilona Kovrygina. Kunst habe er als Ausgleich zur Arbeit empfunden und bei Operationen immer gesungen. Seit 44 Jahren lebt der türkischstämmige Autor in Deutschland. Im "Künstlerportrait" gibt er Einwanderern Tipps, um sich in Deutschland wohlzufühlen: "Man muss das Land lieben, in dem man lebt. Und es ist wichtig, die Sprache zu lernen", sagt er. Bayyurt schreibt auch sozialkritische Gedichte - zum Beispiel über Kriege und Menschenrechtsverletzungen. Die Gedichte schreibt er auf Türkisch, weil er in dieser Sprache am sichersten ist. Er singt auch hauptsächlich in seiner Muttersprache - meist klassische Lieder. Dass er heute noch so viel beschäftigt ist, macht ihm nichts aus: "Wenn man nicht produktiv ist, wird man schnell alt", sagt er.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.