NRWision
30.11.2020 - 54 Min.

Künstlerporträt: Künstler*innen aus aller Welt und ihre Geschichten

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuenstlerportraet-kuenstler-innen-aus-aller-welt-und-ihre-geschichten-201130/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Künstler*innen auf der ganzen Welt haben oft ein bewegtes Leben hinter sich. Sie verbinden zum Beispiel Geschichten von Flucht, Krieg und Trauer. Einer von ihnen ist der palästinensisch-syrische Pianist Aeham Ahmad. Seine Flucht vor dem Krieg in Syrien führte ihn 2015 nach Deutschland. Seine Single "I Forgot My Name" stellen die Moderator*innen Türkan Heinrich, Eva Benesch und Jassin Makoul im "Künstlerporträt" vor. In der Sendung von "Radio-Kaktus Münster e.V." geht es um talentierte Musiker*innen, die tragische Fluchterfahrungen gemacht haben. Dazu zählt auch "Nura" aus Wuppertal. Die Rapperin mit Wurzeln aus Eritrea ist in Kuwait geboren. In ihrer Musik macht "Nura" auf Rassismus und Sexismus aufmerksam. Isabel Lipthay vom Musiker-Duo "Duo Contraviento" kommt ursprünglich aus Chile. Sie berichtet, wie sie ihr Heimatland aus Angst vor politischer Verfolgung verlassen musste.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.