NRWision
28.06.2022 - 15 Min.
QRCode

Künstlerkanal Rheinland: Goethes Reise zu Hafis - Schiras im Iran

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuenstlerkanal-rheinland-goethes-reise-zu-hafis-schiras-im-iran-220628/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Johann Wolfgang von Goethe fühlte eine enge Verbindung zum persischen Dichter Hafis. Das Künstlerkollektiv "kunstforum'99" aus Rheinbach führt mit dem Projekt "ARTOLOG 8" die beiden Dichter zusammen. Der "Künstlerkanal Rheinland" berichtet von der Reise vier deutscher "ARTOLOG 8"-Künstler*innen nach Schiras im heutigen Iran. Knut Reinhardt hat ein Lichtporträt von Goethe angefertigt, das schon in Deutschland ausgestellt wurde. In Schiras übergab er das Werk symbolisch am Grab des iranischen Dichters Hafis. "Künstlerkanal Rheinland"-Reporter Horst Goetze begleitet die Reise und fängt Momente mit der Kamera ein. Die deutschen Künstler*innen besuchen ebenfalls die Ausstellung "ARTOLOG 8" in der iranischen Galerie "Taar-o-Pood". Dort sieht man Kunstwerke von Ingrid und Knut Reinhardt, Helga Berg Dooremans und Elaheh Bazaei aus Deutschland. Zur Ausstellung gehören zudem Werke von sieben iranischen Künstler*innen. Die Reisegruppe besucht auch die Ruinen der ehemaligen Stadt Persepolis.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.