NRWision
26.01.2021 - 40 Min.

Joy liest Rhapsodie: Unsere Autorität in seinem Namen erkennen

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/joy-liest-rhapsodie-unsere-autoritaet-in-seinem-namen-erkennen-210126/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Unsere Autorität in seinem Namen erkennen" - so lautet der Name eines Kapitels in "Rhapsodie der Realität". Moderatorin Joy Amadin liest aus dem Andachtsheft der christlichen Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" vor. Ihre Botschaft: "Du sitzt mit Jesus Christus an der Stelle der Macht - nutze es!" Wer Verantwortung übernimmt, kann dem Elend auf der Welt ein Ende setzen, erzählt Joy Amadin. Autorität hat Jesus Christus aber nicht auf Kommando. Laut Joy Amadin kann er nur durch die Körper der Menschen regieren. Außerdem in "Joy liest Rhapsodie": Das "Gebet der Errettung".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.