NRWision
21.04.2022 - 32 Min.
QRCode

Joy liest Rhapsodie: Geschaffen ohne Unvollkommenheit

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/joy-liest-rhapsodie-geschaffen-ohne-unvollkommenheit-220421/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Was denkst du über dich? Joy Amadin erklärt in ihrer Sendung "Joy liest Rhapsodie", dass die Menschen Gottes Werk sind. Sie zitiert den Brief des Paulus an die Epheser: "Denn wir sind seine Schöpfung, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken." Äußerlichkeiten spielen daher keine Rolle, meint Joy Amadin. Sie erinnert daran, mit sich selbst zufrieden zu sein. Joy Amadin ist Mitglied der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.