NRWision
09.06.2021 - 17 Min.

Irgendwo in Rajasthan - Reisebericht aus dem Norden Indiens

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/irgendwo-in-rajasthan-reisebericht-aus-dem-norden-indiens-210609/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Rajasthan ist ein Bundesstaat im Norden von Indien an der Grenze zu Pakistan. Filmemacher Michael Preis aus Dortmund hat die Region besucht. Er ist auf der Suche nach dem traditionellen Leben der Landbevölkerung in Indien. Je weiter er sich von der chaotischen Hauptstadt Jaipur entfernt, desto näher kommt er seiner Vorstellung. In seiner Reportage berichtet er vom harten Leben der indischen Bauern und dem schweren Stand der arbeitenden Nomaden. Außerdem wird er Zeuge einer indischen Kinderheirat. Die Bauern feiern den Anlass mit Opium. Beides ist in Indien eigentlich verboten. Doch: "Die Wüste ist groß und Delhi ist weit", sagt ein Sprichwort der Bauern. Michael Preis begleitet das Leben in der Thar-Wüste mit der Kamera.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.