NRWision
05.10.2017 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Thomas Paal und Cornelia Wilkens, Stadt Münster

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/interkulturelles-magazin-thomas-paal-und-cornelia-wilkens-stadt-muenster-171005/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Thomas Paal ist Stadtdirektor von Münster und Dezernent für Bildung, Jugend und Familie. Cornelia Wilkens ist Stadträtin und für das Dezernat für Soziales, Integration, Kultur und Sport zuständig. Im Gespräch mit Türkân Heinrich und Molla Demirel erklären die beiden, welche Aufgaben sie haben und wie sich die Zusammenarbeit zwischen ihnen gestaltet. "Da gibt es natürlich Schnittstellen, besonders im Bereich Integration", sagt Cornelia Wilkens. Auch wenn es um die Kinder- und Jugendarbeit oder um größere Projekte gehe, würden die Dezernate zusammenarbeiten. Die Gruppe spricht außerdem darüber, wie Zugewanderte die Gesellschaft bereichern können. Laut Dezernentin Cornelia Wilkens zeige sich eine solche Bereicherung besonders in Bezug auf die Kultur oder den Sport. Trotzdem gebe es bei der Integration manchmal kleinere Schwierigkeiten. "Es ist wichtig, dass sich die Kulturen für die jeweils andere Kultur öffnen", erklärt Thomas Paal.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.