NRWision
08.06.2020 - 54 Min.

Im Glashaus: Silke Ewald, Kommunales Integrationszentrum des Märkischen Kreises

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/im-glashaus-silke-ewald-kommunales-integrationszentrum-des-maerkischen-kreises-200608/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Silke Ewald arbeitet beim kommunalen Integrationszentrum des Märkischen Kreises in Iserlohn. "Im Glashaus" spricht sie mit Moderatorin Charlotte Kroll über Schwerpunkte ihrer Arbeit. Silke Ewald steht im ständigen Austausch mit Migrantenselbstorganisationen (MSOs). MSOs vertreten die Interessen von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Deutschland. Außerdem beschäftigt sich Silke Ewald mit Einwander*innen aus Südosteuropa. Dabei plädiert sie für den Abbau von Vorurteilen. Zudem geht sie auf die "Integrationskarte" des Märkischen Kreises ein. Diese hat Silke Ewald gemeinsam mit dem Katasteramt des Märkischen Kreises entwickelt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.