NRWision
03.03.2022 - 55 Min.
QRCode

Hört Hört: Der Februar - Sturm, Regen und Karneval

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-der-februar-sturm-regen-und-karneval-220303/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Februar bedeutet beim Wetter oft Sturm und Regen. Doch auf den zweiten Monat des Jahres fällt auch die "fünfte Jahreszeit": Karneval! In der Radiosendung "Hört Hört" präsentiert Moderator Günther Ksol Geschichten rund um den Februar. Birgit Reichelt erzählt, was ein "Dreigestirn" ist. Das Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau herrscht traditionell über die Narren im Karneval. Besonders bekannt ist das Kölner Dreigestirn. Die Rolle der Jungfrau übernimmt in der Regel ein Mann. Birgit Reichelt fragt sich: Warum muss die Jungfrau ein Mann sein - und keine Frau? "Wie ein Sturm zu seinem Namen kam", verrät Edmund Ruhenstroth. Er erzählt die Geschichte vom Navigationslehrer Adolph Bermpohl. Er ist Namensgeber für den "Adolph-Bermpohl-Orkan". Und: Hildegard Engels stellt die Geschichte "Ein Regentag im Februar" vor.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.