NRWision
20.10.2020 - 54 Min.

Hört Hört: Dekorative Drahtesel, Humor in Zeiten von Corona

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-dekorative-drahtesel-humor-in-zeiten-von-corona-201020/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Dass man rostige Fahrräder nicht direkt entsorgen muss, sondern viel besser dekorativ im eigenen Vorgarten aufstellen kann, beweist Birgit Reichelt. Sie hatte die Idee, aus ihrem Vorgarten einen "Gnadenhof" für alte Fahrräder zu machen. Birgit Reichelt bürstet die rostigen Drahtesel und verpasst ihnen einen neuen Anstrich. Anschließend werden die aufpolierten Fahrräder liebevoll mit Blumenkörbchen behängt und vor der eigenen Haustür platziert. Außerdem: "Humor ist wenn man trotzdem lacht" - Diese Redensart gewinnt während der schwierigen Situation durch die Corona-Pandemie an Bedeutung. Ingrid Güth findet, man müsse den Humor auch mal bewusst zulassen, um sich den aktuellen Herausforderungen besser stellen zu können.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.