NRWision
16.06.2020 - 53 Min.

Hört Hört: "Am 30. Mai ist Weltuntergang", Wanderjahre, Speiseeis

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-am-30-mai-ist-weltuntergang-wanderjahre-speiseeis-200616/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Am 30. Mai ist Weltuntergang" heißt ein Lied von "Die Lustigen Jungs" aus den 50er-Jahren. Das Lied parodiert eine Weltuntergangsprophezeiung in der damaligen Zeit. Ulrike Ksol geht in ihrem Beitrag über das Lied auch auf den "1000-Bomber Angriff" in Köln am 30. Mai 1942 ein. Ebenfalls in "Hört Hört": die traditionellen Wanderjahre der Handwerker. Birgit Reichelt erklärt unter anderem die Bedeutung der Gesellentrachten. Und: Seit wann gibt es eigentlich Speiseeis? Diese Frage beantwortet Edmund Ruthenstroth in der Sendung.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.