NRWision
21.09.2020 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Spenden - Worauf sollte man achten?, Kinofilm "Tenet", "Containern"

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hier-und-jetzt-spenden-worauf-sollte-man-achten-kinofilm-tenet-containern-200921/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Beim Spaziergang durch die Innenstadt wird man häufig von Hilfsorganisationen wie UNICEF, S.O.S Kinderdörfer oder Greenpeace angesprochen. Ziel der Organisationen ist es, die Leute zum Spenden zu animieren. In der Sendung "Hier und Jetzt" erfahren wir, worauf man beim Geldspenden achten sollte. Es gibt unter anderem geprüfte Spendensiegel, die der Orientierung dienen. Ein weiteres Thema in der Sendung: Der Film "Tenet" von Christopher Nolan ist der erste große Blockbuster des Jahres. Durch die Corona-Pandemie sind die Besucherzahlen in den Kinos stark zurückgegangen. Der Film soll jetzt die Kinosäle wieder füllen. Bereits am Startwochenende spülte der Film mehr als 50 Millionen Dollar in die Kinokassen. Und: "Containern" oder "Müllfischen" bezeichnet die Mitnahme weggeworfener Lebensmittel aus Abfallcontainern. Um an die meist noch frischen Nahrungsmittel zu gelangen, begeht man jedoch in den meisten fällen sowohl Hausfriedensbruch als auch Sachbeschädigung. "Hier und Jetzt" berichtet.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.