NRWision
26.01.2021 - 8 Min.

Heimat - Made in Duisburg: Ulla Wachholz – 50er-Jahre in Duisburg-Rheinhausen

Medienforum Duisburg: Lokales Podcast-Projekt - gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/heimat-made-in-duisburg-ulla-wachholz-50er-jahre-in-duisburg-rheinhausen-210126/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ursula Wachholz erinnert sich an ihre Kindheit in Duisburg-Rheinhausen in den 50er-Jahren. Sie beschreibt detailliert, wie die Straßen und Wege früher aussahen. Dabei erklärt Ursula Wachholz außerdem, was sich in Duisburg-Rheinhausen seit den 50er-Jahren verändert hat. Auch die Industrie-Geschichte von Duisburg spielt bei den Erinnerungen von Ursula Wachholz eine Rolle. Dennoch sind die Kindheitserinnerungen der Duisburgerin von Natur geprägt: Ein Bauernhof mit Tieren und der Hühnerstall der Oma sind ihr noch besonders in Erinnerung.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.