NRWision
26.02.2021 - 2 Min.

Heimat - Made in Duisburg: Dieter Wanta - Glückauf aus Marxloh

Medienforum Duisburg: Lokales Podcast-Projekt - gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/heimat-made-in-duisburg-dieter-wanta-glueckauf-aus-marxloh-210226/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Dieter Wanta erinnert sich an die 1960er- und 1970er-Jahre in Duisburg-Marxloh. Schon damals war der Stadtteil die Heimat vieler Nationalitäten, erzählt Dieter Wanta. Der Duisburger berichtet, wie die Stadt früher aussah. Damals gab es noch das Schwelgernbad direkt neben dem gleichnamigen Stadion und dem Hochofen. Zwar fällt der Stadtteil Duisburg-Marxloh oft durch negative Berichterstattung auf. Trotzdem möchte Dieter Wanta auch heute nirgendwo anders leben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.