NRWision
10.12.2021 - 7 Min.

Heimat - Made in Duisburg: Boostern verbindet - Impfen gegen das Coronavirus

Medienforum Duisburg: Lokales Podcast-Projekt - gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/heimat-made-in-duisburg-boostern-verbindet-impfen-gegen-das-coronavirus-211210/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Booster" ist englisch und heißt Verbesserung oder Auffrischung. Als dritte Impfung gegen das Coronavirus ist das Boostern zurzeit in aller Munde. Im Podcast "Heimat - Made in Duisburg" erzählt Kurt Herborn, wie er über das Boostern denkt. Er vergleicht es mit den Worten von Astronaut Neil Armstrong: "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit." Als erster Mensch hat Neil Armstrong 1969 den Mond betreten. Kurt Herborn ist der Stadt Duisburg und ihrem Gesundheitssystem dankbar. Er berichtet von seinem eigenen Termin zur Booster-Impfung im Süden von Duisburg. Dabei kommt Kurt Herborn auch mit anderen Impflingen ins Gespräch.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.