NRWision
09.04.2020 - 52 Min.

Funkjournal: Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/funkjournal-solidarische-corona-hilfe-bielefeld-200409/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld" versorgt Menschen, die aufgrund der Corona-Krise Hilfe benötigen. Frederike Vogt und Michael Gugat berichten im "Funkjournal" über das Angebot. Sie erzählen, wie es zu dem Projekt kam und welche Rolle Soziale Netzwerke dabei spielen. Rund 30 Personen arbeiten im operativen Team, dazu kommen zahlreiche weitere Helfer. Die "Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld" bringt beispielsweise Lebensmittel zu Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören oder sich in Quarantäne befinden. Interessierte können über eine Hotline, die Homepage oder verschiedene soziale Netzwerke wie "Twitter" mit der Corona-Hilfe Kontakt aufnehmen. Zu den Unterstützern des Projekts gehören unter anderem verschiedene Parteien, Mitglieder der AWO, die Sparkasse Bielefeld, der Coffee Store und Einzelpersonen. Im Gespräch geht es auch um die private Nachbarschaftshilfe und die Zeit nach der Corona-Krise.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.