NRWision
21.09.2021 - 1 Min.

Frage der Woche: Tempo 50 auf dem Ostwestfalendamm

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Umfrage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/frage-der-woche-tempo-50-auf-dem-ostwestfalendamm-210921/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Aktuell gilt ein Tempo-50-Limit auf dem Ostwestfalendamm in Bielefeld. Können sich die Bielefelder*innen so ein Tempolimit auch in Zukunft vorstellen? Die Meinungen dazu sind sehr verschieden. Einige finden das Tempolimit überflüssig, weil der Ostwestfalendamm eine groß ausgebaute Straße ist. Mit der Geschwindigkeitsbegrenzung könnte es außerdem mehr Staus geben. Andere Befragte finden die Idee aber super. Ein Tempo-50-Limit würde weniger Lärm für die Anwohner*innen bedeuten. Auch für die Umwelt am Ostwestfalendamm wäre ein Tempolimit besser, finden einige Bielefelder*innen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

ErrorSpy
am 23. September 2021 um 11:20 Uhr

Dafür wurde der OWD nicht gebaut!
Wenn es denn sein muss, dann mindestens 80km/h
Anwohner die sich jetzt beschweren wussten vorher das die Geräuschkulisse etwas mehr ist als auf dem Land! Dagegen gibt es entsprechende Verglasung.

Bastian, 35, Bielefeld Gadderbaum
am 23. September 2021 um 02:09 Uhr

Guten Morgen,
Viele Gegner dieser Idee erwähnen wiederholt, man müsse dort ja nicht wohnen, man sei selbst schuld wenn man dort lebt & Eigentum besitzt.

Teilweise hört man, man zieht doch nicht Richtung Pripyat/Tschernobyl und beschwert sich dann über die Strahlung…..

Das ist jedoch nicht ganz korrekt, denn wenn Du in Pripyat vor 1986 bereits gekauft & gewohnt hast - Würdest Du Dich beschweren ja &#x1f609; Aber ganz sicher.

Vor 20-30-40 jahren, als sehr viele Eigentum kauften, und dort gebaut wurde, war noch ein ganz anderer Verkehr. Ihr erinnert euch noch an die recht leeren Strassen wo mal ne Citroen Ente, mal nen Golf, Opel, Polo oder Mercedes Taxi kam oder &#x1f609;?

Viele Häuser sind im Laufe 1900 gebaut/gekauft worden….seit den 60ern hat sich die Menschheit verdoppelt und es fuhren hier sicherlich bis -> 2000 noch keine AMG, BMW, Audi, Benz, Challenger, Camaro, Mustang Beschränkte mit IQ-Schlussverkauf auf und ab, welche die Pisa Studie extra schon nicht mitberechnet hat.

Man hörte mal LKWs welche mal über Gullis fuhren, mal ein Motorrad und Ich wohnte seit 1986 bereits beim Botanischen Garten 300m Luftlinie vom Ossi weg.

Die Akustik hat ja extrem zugenommen in den letzten 15 jahren.

Wann wurden denn bitte all die Häuser gebaut & gekauft ?

Die Frage beinhaltet das Ergebnis.
Lg

Ps: Nur weil man dann 1 Minute schneller am Ziel ist, bloss nichts ändern ? ……