NRWision
04.07.2019 - 3 Min.

Foodsharing

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/foodsharing-190704/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Mitglieder der Initiative "Foodsharing" retten abgelaufene Lebensmittel aus Supermärkten, die sonst weggeworfen werden. Im Gegensatz zum Containern ist dieser Weg legal. "eldoradio*"-Reporterin Manuela Promberger hat sich mit Mitgliedern von "Foodsharing Dortmund" getroffen und erklärt im Beitrag, wie das Retten von Lebensmitteln funktioniert. In Dortmund gibt es einige Anlaufstellen für "Foodsaver".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.