NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

24.05.2022 - 20 Min.
QRCode

FahrRadio: Mehr Geld für Radwege in Duisburg, Schutzstreifen Lotharstraße, Steinbart-Gymnasium

Fahrrad-Magazin vom ADFC Duisburg e. V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fahrradio-mehr-geld-fuer-radwege-in-duisburg-schutzstreifen-lotharstrasse-steinbart-gymnasium-220524/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Stadt Duisburg stehen 2022 rund 1,8 Millionen Euro für den Radverkehr zur Verfügung. Im Jahr 2016 waren es nur knapp 100.000 Euro. Die "FahrRadio"-Moderatoren Herbert Fürmann und Wolfgang Schmitz erzählen, welche Projekte man mit dem geplanten Budget umsetzen kann. Ein Vergleich mit anderen Städten zeigt: Fahrradfreundlichere Städte geben mehr für den Radverkehr aus. Außerdem: Auf der Lotharstraße in Duisburg gibt es einen neuen "Schutzstreifen" für Radfahrer. Für Herbert Fürmann und Wolfgang Schmitz ist das nicht genug. Die Moderatoren verraten, warum Radfahren auf der Lotharstraße immer noch unsicher ist. Und: Am Steinbart-Gymnasium in Duisburg lernen die Schüler Fahrradfahren. Das "FahrRadio" begleitet sie bei der Fahrradausbildung.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.