NRWision
22.02.2022 - 21 Min.
QRCode

FahrRadio: Ausbau von Radwegen, "Moderne Mobilität wagen", "Rostige Speiche" - Negativpreis

Fahrrad-Magazin vom ADFC Duisburg e. V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fahrradio-ausbau-von-radwegen-moderne-mobilitaet-wagen-rostige-speiche-negativpreis-220222/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Haben Radfahrer*innen Anspruch auf gute Radwege? Herbert Fürmann und Wolfgang Schmitz von "FahrRadio" sagen: "Ja, eigentlich schon!" Sie kritisieren den Ausbau von Radwegen in vielen Städten. Die Moderatoren finden: Das soll sich ändern! Außerdem: Unter dem Motto "Moderne Mobilität wagen" fordert der "ADFC" Maßnahmen in der Verkehrspolitik. Die Bundesregierung soll unter anderem die Straßenverkehrsordnung anpassen. Jede*r soll mobil sein, unabhängig von Einkommen, Behinderung, Alter und Geschlecht. Der "ADFC" unterstützt ein nachhaltiges und sicheres Verkehrssystem, wie Herbert Fürmann und Wolfgang Schmitz berichten. Und: Die "Rostige Speiche" ist ein Negativpreis vom "ADFC". 1991 hat die Stadt Essen diese Auszeichnung erhalten. Damals galt sie als fahrradunfreundlichste Großstadt. Das "FahrRadio"-Team berichtet, was sich seitdem in Essen getan hat.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.