NRWision
25.04.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: "The Acoustic Groove for Peace" - Aplerbeck-Sampler No. 4

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-the-acoustic-groove-for-peace-aplerbeck-sampler-no-4-170425/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Studio der Jugendfreizeitstätte Schüren ist bereits der vierte Aplerbeck-Sampler entstanden. Das Thema diesmal: "The Acoustic Groove for Peace". Klaus Lenser vom "DO-MU-KU-MA" spricht mit Andreas Lübbert, dem Leiter der Jugendfreizeitstätte Schüren über die CD. Dieser berichtet von der Idee des Friedens-Sampler und den beteiligten Künstlern. Die Besonderheit und zugleich die Herausforderung: Die "Friedenssongs" sollten akustisch eingespielt werden. Zum Tag des Friedens sei etwas Seichteres einfach passender, erklärt Andreas Lübbert. Die vier Bands "Different Inside", "3dirty7", "Herr Lehmann" und "Chapter" sind auf der CD zu hören. Einige der Songs, wie "White flags" und "Zerstörtes Reparieren", werden in der Sendung vorgestellt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.