NRWision
16.01.2019 - 69 Min.

DO-MU-KU-MA: "Races", Filmprojekt von Studierenden am Westfalen-Kolleg Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-races-filmprojekt-von-studierenden-am-westfalen-kolleg-dortmund-190116/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Film "Races" von Studierenden des Westfalen-Kolleg Dortmund ist in Zusammenarbeit mit Regisseur Cem Arslan entstanden. In dem Film geht es um Flucht und Vertreibung. Auf drei verschiedenen Zeitebenen möchten die Studierenden zeigen, wie Rassismus aussehen kann: während der Nazizeit, in der DDR und heutzutage. Zu Gast in "DO-MU-KU-MA" sind die Studierenden und Mitwirkenden Elikem Anyigba, Zaki Bounni, Dr. Anja Wieber, Franziska Franken, Gina Ahlke, Marius Wecker und Cem Arslan.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Ina
am 20. Januar 2019 um 14:53 Uhr

Ein sehr gelungener Beitrag! Gefällt uns sehr!
Respekt für ein tolles Projekt des WKDO voller Herzblut, Schweiß und Mühen.