NRWision
12.10.2021 - 66 Min.

DO-MU-KU-MA: "Meine Welt auf Corona" - Kunstausstellung im Rombergpark

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-meine-welt-auf-corona-kunstausstellung-im-rombergpark-211012/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Meine Welt auf Corona" ist eine Kunstaustellung im Rombergpark in Dortmund. Sie möchte zeigen, wie Künstler*innen in der Corona-Zeit leben und arbeiten. Für die Kulturschaffenden ist die Pandemie eine Ausnahmesituation. Sieben Künstler*innen aus drei verschiedenen Ländern stellen ihre Werke in der Galerie "Torhaus Rombergpark" aus. Einer von ihnen ist Martin Brand aus Köln. Er arbeitet viel mit Fotos und Videos. In der Ausstellung "Meine Welt auf Corona" präsentiert Martin Brand eine Video-Arbeit, die er zu Beginn der Corona-Pandemie fertigstellte. Das Video zeigt über 600 verschiedene Bilddateien - kombiniert mit einer Posaunen-Komposition. Auch Maria Hanl aus Wien stellt eines ihrer Werke bei der Ausstellung in Dortmund vor. Dabei handelt es sich um ein Video, das in einem Park entstand. In diesem Video geht Maria Hanl auf Trampelpfaden nach, die die Menschen beim Spazieren während des Lockdowns geschaffen haben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.