NRWision
19.03.2020 - 45 Min.

DO-MU-KU-MA: Jugendring Dortmund - Jahresempfang

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-jugendring-dortmund-jahresempfang-200319/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Du, Ich, Dortmund - Vielfalt auf Augenhöhe" - Unter diesem Motto steht der Jahresempfang des "Jugendrings Dortmund" im März 2020. Ein Highlight ist die Ernennung der "Botschafterinnen und Botschafter der Erinnerung". Jugendliche helfen der Stadt Dortmund bei der Erinnerungsarbeit. Sie wollen vor allem andere junge Menschen auf die Gräueltaten des Nationalsozialismus aufmerksam machen. Reporter Klaus Lenser von "DO-MU-KU-MA" ist zu Gast beim Jahresempfang und interviewt alte und neue Botschafterinnen und Botschafter der Erinnerung. Deborah ist Schülerin der Droste-Hülshoff-Realschule in Dortmund. Sie engagiert sich für Menschenrechte und gestaltet Projekte gegen Rechtsextremismus mit. Als langjähriger Botschafter der Erinnerung erwähnt Fabian Carstens das Karfreitagsgedenken in der Bittermark. Die Botschafterinnen und Botschafter sind sich einig: Die Zeitzeugen dürfen nicht in Vergessenheit geraten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.