NRWision
24.10.2017 - 46 Min.

DO-MU-KU-MA: "Fettes Brot" - Hip-Hop-Gruppe im Interview

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-fettes-brot-hip-hop-gruppe-im-interview-171024/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Hamburger Hip-Hop-Gruppe "Fettes Brot" hat sich 1992 als fünfköpfige Schulband gegründet. Zwei Mitglieder haben die Band ziemlich schnell verlassen. Seit diesem Zeitpunkt bilden "Doktor Renz", "König Boris" und "Schiffmeister" ein Trio. Mit ihren deutschen Hip-Hop-Songs wurden sie immer erfolgreicher, legten 2010 aber eine zweijährige Pause ein, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren. 2015 erschien dann das Studioalbum "Teenager vom Mars". Im gleichen Jahr waren "Fettes Brot" auch "Headliner" beim Dortmunder "Juicy Beats"-Festival. Zudem haben sie einige alte Songs wiederveröffentlicht. Am Ende der Sendung spielt Moderator Klaus Lenser einen Song vom "Juicy-Beats"-Auftritt ab. Das Band-Interview wurde 2001 in einer Dortmunder Diskothek aufgezeichnet.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.