NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

16.05.2022 - 59 Min.
QRCode

DO-MU-KU-MA: 1. Hörder Stadtteilforum

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-1-hoerder-stadtteilforum-220516/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das 1. Hörder Stadtteilforum fand Anfang Mai 2022 statt. Unter dem Thema "Vernetzung und Kooperation in Hörde" trafen sich Ehrenamtliche, Vertreter*innen aus Vereinen, Politik und Verwaltung. Auch die Redaktion von "DO-MU-KU-MA" war vor Ort. Auf der Veranstaltung begrüßt Bezirksbürgermeister Michael Depenbrock (CDU) die Gäste. Jochen Deschner von "Hörde International e.V." erzählt, warum es das Stadtteilforum gibt. Es wird die Stadtteilagentur ersetzen. Auch Ulrich Spangenberg betont, dass der ständige Austausch der Bürger*innen wichtig ist. Er ist Geschäftsführer der Bezirksvertretung in Dortmund-Hörde. Einige Teilnehmende stellen beim ersten Stadtteilforum ihre Initiativen, Vereine und Organisationen vor. Dazu gehören zum Beispiel das Seniorenbüro und der gemeinnützige Verein "Wir-am-Hörder-Neumarkt e.V.". Mit Reporter Klaus Lenser sprechen die Teilnehmenden über ihre Eindrücke beim 1. Hörder Stadtteilforum.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.