NRWision
10.12.2020 - 53 Min.

Do biste platt: Ne Obend füär Reinhold Hesse – Ein Abend für Reinhold Hesse

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-ne-obend-fueaer-reinhold-hesse-ein-abend-fuer-reinhold-hesse-201210/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Reinhold Hesse aus Wenholthausen schrieb Texte und Gedichte in plattdeutscher Sprache. Beim Aufräumen findet Lore Schmitt vom "Plattdeutschen Arbeitskreis Eslohe" unveröffentlichte Texte von ihm. In "Do biste platt" trägt sie einige davon vor. Moderator Markus Hiegemann übersetzt die Gedichte und Anekdoten auf Hochdeutsch. In der Sendung geht es außerdem um Dr. Werner Beckmann: Er erhielt 2020 den Rottendorf-Preis für seinen Einsatz zum Erhalt des Niederdeutschen. Auch er trägt in "Do biste platt" einen Text von Reinhold Hesse vor.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.