NRWision
11.07.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Ina Scharrenbach, Heimatministerin zu Besuch

Beitrag der HochSauerlandWelle

  • Serie
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-ina-scharrenbach-heimatministerin-zu-besuch-190711/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Heimatministerin Ina Scharrenbach startete das Projekt "SauerlandPlatt" der "HochSauerlandWelle" mit der Übergabe eines Zuwendungsbescheides. "Do biste platt" berichtet vom Empfang am 29. Juni 2019. Das Projekt soll den Erhalt der plattdeutschen Sprache und auch die Begeisterung Jüngerer dafür fördern. Für den Besuch der Ministerin studierte der Gesangsverein "MGV Concordia 1883 Scharfenberg" eine Weltpremiere ein: "Dat klinget säu lichte" – Mozart op platt aus "Die Zauberflöte". Ina Scharrenbach besuchte auch die Barockkirche St. Laurentius im Briloner Stadtteil Scharfenberg.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.