NRWision
10.12.2020 - 59 Min.

Do biste platt 596: "Kurjäos, kurjäos" - Kirchenküster Schlocke und andere kuriose Geschichten

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-596-kurjaeos-kurjaeos-kirchenkuester-schlocke-und-andere-kuriose-geschichten-201210/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In dieser Ausgabe von "Do biste platt" hören wir die Geschichte von Kirchenküster Schlocke. Als Küster bezeichnet man einen Kirchdiener. War der Beruf früher noch verbreitet, ist er in der heutigen Zeit seltener geworden. In dieser Ausgabe führt Moderator Markus Hiegemann durch kuriose plattdeutsche Anekdoten. In den anderen Geschichten geht es um das Älterwerden, um das Nachtgebet einer Jungfer und um den letzten Schluck Wein. Auch ein selbstgeschriebenes Gedicht von Josef Dahme gibt es zu hören. Er trägt die Geschichten zunächst im plattdeutschen Original vor. Danach gibt es eine Übersetzung ins Hochdeutsche von Ingo Ramminger. Außerdem: Die "Do biste platt"-Redaktion sucht den besten plattdeutschen Begriff für die Wörter "Mund-Nasenschutz" und "Gesichtsmaske".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.