NRWision
26.08.2020 - 14 Min.

DieHausis: Glasgow - Brettspiel im Ersteindruck

Sendereihe von Tanja und Thorsten Hausmann aus Essen

  • Tutorial
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/diehausis-glasgow-brettspiel-im-ersteindruck-200826/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Mit "Glasgow" hat der Verlag "Lookout Games" ein schnelles Plättchenlege- und Strategiespiel herausgebracht. Es spielt in der schottischen Stadt Glasgow, die man während des Spiels mit aufbaut. Maximal zwei Spieler sind als Kaufleute tätig. Sie versuchen, das Stadtzentrum bestmöglich umzustrukturieren. Auf dem Fluss Clyde geht es dabei immer im Kreis herum. Jede Spielfigur führt so einen Auftrag nach dem nächsten aus, um Waren wie Gold oder Steine zu erhalten oder auszugeben. So entsteht im Spiel "Glasgow" am Ende ein Raster aus Straßen und Gebäuden. Nach rund 30 Minuten ist eine Partie auch schon vorbei. Die Spieletester Tanja und Thorsten Hausmann aus Essen sind in ihrem "Ersteindruck" vom Spiel überzeugt. Besonders die neue Art der Bewegung sowie die Strategietiefe und das Design gefallen ihnen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.