NRWision
18.02.2021 - 19 Min.

DieHausis: "Dragon Parks" - Brettspiel im Test

Sendereihe von Tanja und Thorsten Hausmann aus Essen

  • Tutorial
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/diehausis-dragon-parks-brettspiel-im-test-210218/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Dragon Parks" ist ein Familienspiel vom Verlag "Board Game Box". In der Rezension geben "DieHausis" eine Anleitung und erzählen von ihren Erfahrungen mit den Spielregeln. Bei "Dragon Parks" sind die Spieler Eigentümer eines Drachenparks. Sie müssen dafür sorgen, dass möglichst viele Personen den Park besuchen und ihn auch wieder heile verlassen. Das hängt allerdings von dem Hunger und der Laune der Drachen ab … "Dragon Parks" basiert auf dem Draft-Mechanismus. Beim Drafting müssen die Spieler transparente Drachenkarten auswählen und weiterreichen. Für Tanja und Thorsten Hausmann hat das Spiel einen hohen Spaßfaktor. Sie empfehlen "Dragon Parks" für den Familienabend und Reisen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.