NRWision
11.05.2017 - 44 Min.

DGB Rententagung: Rente muss reichen

Aufzeichnung der DGB Rententagung in Bielefeld von Kanal 21

  • Aufzeichnung

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/dgb-rententagung-rente-muss-reichen-170511/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Für ein Altern in Würde muss die Rente reichen - tut sie aber oft nicht. Bei der Rententagung des "Deutsche Gewerkschaftsbundes" (DGB) in Bielefeld diskutieren Vertreter der Gewerkschaften über das Dauerproblem Rente. Dr. Sabine Graf, Stellvertretende Vorsitzende der DGB NRW, ist alarmiert: "Das Rentenniveau sinkt immer weiter". Ebenso kritisch denkt Dr. Florian Blank von der Hans-Böckler-Stiftung über das Rentenniveau: "Heute wird das Pferd von hinten aufgezäumt. Man fragt nur noch: Was kostet es, wieviel können wir uns leisten?" Der Bundesvorsitzende von "ver.di", Frank Bsirske, sagt: "Stabil sollen nur noch die Beiträge bleiben, nicht aber die Renten." Ute Herkströter von der "IG Metall Bielefeld" spricht unter anderem über den Wandel der betrieblichen Altersvorsorge.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.