NRWision
11.02.2019 - 58 Min.

Der LeseWurm: Holocaust in der Literatur

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-lesewurm-holocaust-in-der-literatur-190211/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Thema "Holocaust" wird in der Literatur auf ganz unterschiedliche Weisen verarbeitet. In "Der LeseWurm" stellt Moderator Volker Stephan verschiedene Werke vor. Der Roman "Stella" von Takis Würger polarisiert seit seiner Veröffentlichung im Januar 2019: Er handelt von einer Jüdin, die während des Nationalsozialismus andere Juden verrät. Eingebettet ist das Ganze in eine Liebesgeschichte. In der Sendung wird außerdem das neue Buch von Volker Kutscher vorgestellt. Mit seiner Roman-Reihe um den Polizisten Gereon Rath, der Ende der 1920er Jahre in Berlin lebt, schuf er die Vorlage für die Krimi-Serie "Babylon Berlin". Volker Kutschers neues Buch "Marlow. Der siebte Rath-Roman" spielt zu Beginn der NS-Zeit und soll der Frage auf den Grund gehen, warum die Demokratie damals scheiterte.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.