NRWision
06.07.2020 - 4 Min.

Deichkind: "Remmidemmi" – Song-Analyse

Beitrag von Radio Q, dem Campusradio an der Universität Münster

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/deichkind-remmidemmi-song-analyse-200706/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Song "Remmidemmi" von der Hip-Hop-Gruppe "Deichkind" enthält nur 120 Wörter. Für Reporterin Alessa Voelskow von Radio Q ist das Lied ein Kunstwerk. In ihrer kulturwissenschaftlichen Song-Analyse geht sie auf den Text von "Remmidemmi" ein und erklärt die Bedeutung einzelner Zeilen. "Deichkind" behandeln in dem Song u.a. einen Elternkomplex.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.