NRWision
03.06.2020 - 90 Min.

Data sein Hals: Data sein Godzilla – Teil 2

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/data-sein-hals-data-sein-godzilla-teil-2-200603/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Film "Godzilla" aus dem Jahr 1954 ist ein japanischer Monsterfilm. Im Podcast "Data sein Hals" stellen Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz den Film vor. "Godzilla" wurde für das amerikanische Kino sogar umgeschnitten. In dieser Version kommentiert Schauspieler Raymond Burr das Geschehen. In beiden Film-Versionen steht das Monster "Godzilla" im Mittelpunkt. Thure Röttger fasst den Inhalt des Klassikers zusammen. Im Film wird das Monster von Atombombentests geweckt. Godzilla droht, die Stadt Tokio zu zerstören. In "Data sein Hals" diskutieren die Podcaster über radioaktiven Atem, "Godzilla" als Sumoringer und das Kostüm des Monsters. Seinen Charme gewinne der Film von 1954 vor allem durch die Kulissen und die Spezialeffekte. Nach dem Debüt von "Godzilla" hat es das Film-Monster in verschiedenen Rollen auf die Leinwand geschafft. In "Data sein Hals" sprechen Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz über die Filme, in denen "Godzilla" gegen andere Monster kämpft.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.