NRWision
11.10.2021 - 5 Min.

Das Lambertusfest und seine Lieder

Beitrag von der Volkshochschule Münster

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/das-lambertusfest-und-seine-lieder-211011/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Lambertusfest ist ein traditionelles Fest im Münsterland. Mägde und Gesellen feierten es schon im 18. Jahrhundert, um den Herbst einzuläuten. Weil die Beteiligten des Lambertusfests irgendwann zu wild feierten, wurde es abgeschafft. Heute halten vor allem Kinder in Münster die Tradition aufrecht. Dabei singen sie bestimmte Lieder. Außerdem gibt es ein kleines Schauspiel. Hartwig Homann-Sommerhage von der Stadt Münster erklärt im Interview, was für einen Hintergrund das Lambertusfest hat. Der Beitrag von Christine Bertels entstand im Rahmen der Veranstaltung "Einführung in den Audioschnitt mit Adobe Audition" an der VHS Münster.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.