NRWision
29.09.2020 - 56 Min.

Das Cineastische Quartett: Tenet, 7500, DEVS

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/das-cineastische-quartett-tenet-7500-devs-200929/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Tenet" ist ein Action-Thriller von Christopher Nolan. In dem Science-Fiction-Film versucht Geheimagent "Washington" von der "CIA", den Dritten Weltkrieg zu verhindern. Dafür reist er mit "Inversionen" durch die Zeit. Redaktionsmitglied Rainer Krambröcker ist sehr angetan von dem Film: Trotz komplizierter Handlung findet er "Tenet" unterhaltsam. "Das Cineastische Quartett" unterhält sich auch über den Thriller "7500" von Regisseur Patrick Vollrath. Die deutsche Produktion über eine Flugzeugentführung erinnert Susanne Neumann an ein Kammerspiel: Die Zuschauer sind immer hautnah dabei. Außerdem stellt Daniel Jung die TV-Serie "DEVS" vor. Der Technothriller ist sein persönliches "Highlight des Jahres": "DEVS" versuche, nach den Regeln der Physik die Zukunft vorauszusagen. Weitere Themen sind die Filme "I'm Thinking of Ending Things" und "Drei Tage und ein Leben" sowie die Serien "Der junge Wallander" und "Cheat".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.