NRWision
29.09.2016 - 17 Min.

Da ist was faul!

Magazin von angehenden Mediengestaltern am Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/da-ist-was-faul-160929/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sich früh morgens aus dem Bett quälen, um noch eine Runde zu joggen. Nicht ständig das Handy in die Hand nehmen oder endlich mit dem Rauchen aufhören - für all das braucht es viel Disziplin. Aber was ist Disziplin eigentlich? Wie entwickelt man sie? Die angehenden Mediengestalter Bild und Ton am Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund haben sich diesen Fragen angenommen und verschiedene Experten zum Thema Disziplin befragt. Sie sprechen mit Personal-Trainer Lars Neumann, Rehabilitationswissenschaftler Professor Dr. Matthias Hastall und der Sonderpädagogin Daniela Schempp. Sie findet: "Nur wer selbst diszipliniert ist, kann diesbezüglich ein gutes Vorbild sein." Außerdem starten die Mediengestalter selbst ein Experiment: Sebastian aus Dortmund möchte endlich mit dem Rauchen aufhören - und diesmal langfristig. Dafür sucht er sich Hilfe im Internet und bei Freunden. Allerdings ist er auch ständig der Versuchung ausgesetzt - das stellt seine Disziplin stark auf die Probe.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.