NRWision
11.03.2021 - 10 Min.

com.POTT: Studieren in der Corona-Pandemie an der Uni Duisburg-Essen

Audio-Feature der Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-studieren-in-der-corona-pandemie-an-der-uni-duisburg-essen-210311/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Studieren während der Corona-Pandemie soll im Sommersemester 2020 wieder möglich sein. Das ist das Ziel von Prof. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen. Er erklärt in einer Botschaft an die Studierenden, wie das Uni-Leben im Sommersemester aussehen soll. Auch die Prorektorin für Studium und Lehre, Prof. Isabell van Ackeren, bezieht Stellung zu den Corona-Maßnahmen am Campus. Anabel Büscher und Rosa Zick ordnen ein, was das für die Studierenden bedeutet. Außerdem fassen die beiden die Geschichte der Universität Duisburg-Essen zusammen. Der Beitrag ist im Rahmen des Seminars "Schreiben fürs Hören" (Sommersemester 2020) innerhalb des Masterstudiengangs Literatur und Medienpraxis (LuM) an der Universität Duisburg-Essen entstanden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.