NRWision
02.10.2019 - 10 Min.

com.POTT: rheingucken - nach einem Text von Heinrich Böll

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-rheingucken-nach-einem-text-von-heinrich-boell-191002/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Rhein ist die natürliche und wirtschaftliche Schlagader für eine ganze Region. Für die einen ist er nur ein Fluss, der durch Städte wie Düsseldorf und Duisburg fließt. Für die anderen ist der Rhein ein Ort sozialer und kultureller Begegnungen. Das Team von "com.POTT" hat ein Porträt über den Rhein produziert. Als Inspiration dient der Text "Undines gewaltiger Vater" von Heinrich Böll.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.