NRWision
01.06.2021 - 6 Min.

com.POTT: Jenseits der Zeche – Essen-Katernberg

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-jenseits-der-zeche-essen-katernberg-210601/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Essen-Katernberg droht der soziale und wirtschaftliche Abstieg. Das dachten auch viele, nachdem das Bergwerk Zeche Zollverein 1986 schließen musste. Doch der Stadtteil Katernberg blieb auch ohne Industrie und Bergwerk lebendig und vielfältig. Michael Zühlke ist der ehemalige Bezirksbürgermeister vom Bezirk VI in Essen. Er macht auf die schönen Seiten von Katernberg aufmerksam. Im Kulturmagazin "com.POTT" sind etwa die alten Bergarbeitersiedlungen hinter der Schachtanlage der Zeche Zollverein zu sehen. Außerdem will die Initiative "Katernberg macht sich schön" das Image des Stadtteils verbessern. Der Film "Jenseits der Zeche – Katernberg" von Albina Beqiraj und Christina Schäfer entstand im Rahmen des Seminars "Literatur im Bewegtbild" innerhalb des Masterstudiengangs Literatur und Medienpraxis an der Universität Duisburg-Essen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.