NRWision
26.10.2017 - 12 Min.

com.POTT: Graffiti in Dortmund

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-graffiti-in-dortmund-171026/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Graffiti ist Teil der Straßenkunst - auch in Dortmund. Das Kulturmagazin "com.POTT" der TV-Lehrredaktion der Universität Duisburg-Essen schaut sich die gesprayten Kunstwerke an den Gebäuden Dortmunds an und stellt sich der Frage: Ist Graffiti wirklich nur kriminelle Schmiererei oder steckt dahinter anerkannte Kunst? Gespräche mit Monia Labidi, Mitarbeiterin der "Street Art Gallery Dortmund", und Künstler machen deutlich - Graffiti ist nicht gleich Graffiti. Zwischen einfachen Schriftzügen und aufwendigen Kunstwerken liegen Welten - mit oft unterschiedlichen Intentionen. Wo genau diese liegen und warum sich manche Graffiti-Künstler weigern, ihre Werke ausstellen zu lassen, klären die Studierenden in ihrer Magazinsendung.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.