NRWision
15.05.2018 - 2 Min.

"Cache Rien" - Verstecke nichts

Kurzfilm von Annika Mertens, Madeleine Meyn, Emelie Izquierdo Torres und Julia Wonner, Universität Siegen

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/cache-rien-verstecke-nichts-180515/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Übergewicht, Selbstbefriedigung und Intimrasur sind drei von vielen Tabu-Themen in unserer Gesellschaft. Die Studentinnen der Uni Siegen Annika Mertens, Madeleine Meyn, Emelie Izquierdo Torres und Julia Wonner schauen sich in ihrem Kurzfilm "Cache Rien" genau diese Tabu-Themen genauer an. Was sind überhaupt Tabus, was gehört zum täglichen Leben, was passiert hinter verschlossenen Türen? Die vier Frauen - die unter dem Künstlernamen "FCglitschglitzer" agieren - erschaffen einen kunstvollen Film, der provoziert und "Body Positivity" unterstreicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.