NRWision
23.08.2017 - 52 Min.

Blickpunkt MG: Christopher Street Day 2017 in Mönchengladbach

Lokalmagazin von Studio Nierswelle aus Viersen

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/blickpunkt-mg-christopher-street-day-2017-in-moenchengladbach-170823/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Christopher Street Day (CSD) wird auch in Mönchengladbach gefeiert. Das große Straßenfest steht für Akzeptanz, geschlechtliche Vielfalt und die Forderung nach vollständiger rechtlicher Gleichstellung von Homosexuellen und Transsexuellen. Die Moderatoren Marita Schönhals und Jürgen Meis sprechen mit Mitgliedern des neu gegründeten Vereins "CSD Mönchengladbach e.V.". Ihre Themen: die Gestaltung des CSD, seine politischen Forderungen und die Unterstützung durch die Stadt. Der Verein möchte laut Mitglied Paul Breuer eine Bevölkerungsgruppe sichtbar machen, die in Mönchengladbach bisher keine große Rolle gespielt hat. Die Moderatoren erzählen auch die Geschichte des Christopher Street Day. Dieser hat seinen Ursprung in der Christopher Street in Greenwich Village in New York. Dort fand am 28. Juni 1969 der erste bekannt gewordene Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten statt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.