NRWision
24.11.2020 - 3 Min.

"Behindert" - Ein Wort: Dr. Faraj Remmo im Interview

Interview von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/behindert-ein-wort-dr-faraj-remmo-im-interview-201124/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Faraj Remmo ist promovierter Erziehungswissenschaftler und arbeitet an der Universität Bielefeld. Seit 1990 sitzt er im Rollstuhl. Im Interview spricht Faraj Remmo über sein Verständnis des Worts "behindert". Häufig sind Menschen schüchtern oder unsicher. Sie wissen oft nicht, welche Begriffe sie benutzen sollen. Faraj Remmo rät dazu, einfach nachzufragen: "In welchem Kontext ist welcher Begriff richtig?" Als gebürtiger Libanese kurdischer Abstammung kennt er den Diskurs um Worte wie "Behinderung", "Beeinträchtigung" und "Handicap" auch aus anderen Ländern und Sprachen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.