NRWision
15.10.2019 - 60 Min.

Beats und Nuggets: Nederbeat 2 mit Ingo Gänsfuß

Musiksendung vom medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/beats-und-nuggets-nederbeat-2-mit-ingo-gaensfuss-191015/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Nederbeat" beschreibt den niederländischen Rock-Boom Mitte der 1960er-Jahre. In "Beats und Nuggets" zeigen Moderator Volker Maria Hügel und "Nederbeat"-Experte Ingo Gänsfuß zum zweiten Mal, wie das klingt. Den Auftakt machen "Die Mustangs". Die Band aus Münster hatte mit Nico Kuhlkamp einen Sänger, der niederländisch sprach. Deshalb nahmen sie den Hit "Kom Van dat Dak af" auf. Andere "Nederbeat"-Klassiker, die in der Sendung gespielt werden, kommen unter anderem von den niederländischen Bands "Bintangs", "The Outsiders" und "Q65".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Ingo Gänsfuß
am 19. Oktober 2019 um 16:28 Uhr

Von der Webseite des medienforum münster

"Beats und Nuggets" über Nederbeat (Folge 2) vom 7. Oktober 2019
Moderatoren VMH mit dem Nederbeat Experten Ingo Gänsfuß

Nach der ersten Sendung über die niederländische Beat-Szene, die seit Wochen zu den meistgehörten Sendungen der Mediathek auf NRWision gehört, folgt nun bei Beats und Nuggets – VMHs musikalische Zeitreise am Mittwoch, 9. Oktober 2019 ab 20:04 Uhr der zweite Teil dieser musikalischen Zeitreise ins nächste Nachbarland. Für den klugen Blick dorthin sorgt auch diesmal wieder der Nederbeat-Experte Ingo Gänsfuß. Die von ihm ausgewählten Bands und Musiker, wie Outsiders, Rob Hoeke und The Bintangs, sind eine wahre Soundfundgrube und lassen eine breite Basis an musikalischen Preziosen erkennen.

Die Sechziger Jahre stehen im Mittelpunkt dieser Nederbeatfolge – kenntnisreich vorgestellt von Ingo Gänsfuß und leichtfüssig moderiert von VMH. Mit den Mustangs stellen sie auch eine Band aus Münster vor, deren niederländischer Sänger Nico das Lied „Kom Van dat Dak af“ beisteuert. war zu im Bürgerfunk bei Antenne Münster auf 95,4 MHz, Kabel 91,2 MHz und im Live-Stream.

Sendetermin war am Mittwoch, 9. Oktober 2019 ab 20:04 Uhr
Moderation: VMH und Ingo Gänsfuß
Radiowerkstatt: medienforum münster e. V.
Kontakt-Email: info@medienforum-muenster.de

Autor medienforum münster e. V.
Kategorien Beats & Nuggets - VMHs musikalische Zeitreisen, Musik

Ingo Gänsfuß
am 15. Oktober 2019 um 15:38 Uhr

Hallo.

Hier ein Nachtrag von mir zu der in der Sendung ungeklärten Frage nach dem niederländischen Wort "DAK". Dak heisst Dach. "Kom van dat Dak af" also übersetzt "komm vom Dach runter" oder sinnbildlich auch "komme von deinem hohen Ross herunter".

Wie ich schon in der Sendung erwähnte, kam mir das Lied bekannt vor, und zwar von dem niederländischen Sänger (Rocker), DJ und Produzenten Peter Koelewijn. Ich habe hier eine deutsche Single aus den 1970er Jahren von ihm mit dem Titel "Ich habe ´ne Macke". Der Text hat aber mit dem ursprünglichen Text nichts zu tun. Aber eines kann ich verraten: Das Original stammt nicht von den Mustangs aus dem Jahre 1965, sondern bereits aus dem Jahr 1960. Na, von wem wohl?

Mehr dazu in der nächsten Nederbeat-Sendung im Januar 2020.

Liebe Grüße vom Nederbeat-Mann Ingo Gänsfuß

Ingo Gänsfuß
am 16. Oktober 2019 um 12:03 Uhr

Ich habe von mehreren Bekannten und Verwandten, aber auch von NRWision folgende Anmerkung erhalten: "Ingo Gänsfuß liest am Anfang die Band-Infos nur ab. Schöner wäre es, wenn er frei erzählen würde ."

Das wird sich spätestens bei Nederbeat 3 (für Januar geplant) ändern. Versprochen ist versprochen!

Herzlichst, Euer Ingo Gänsfuß